Busreise über die Panamericana nach Lima

Sehr früh am Morgen Transfer zum Busbahnhof. Fahrt mit dem Bus (6.30a.m) über die Panamericana nach Lima. In Lima Transfer zum Hotel. Übernachtung.

Hier haben wir uns etwas viel zugemutet. Der Bus der Gesellschaft Cruz del Sur war ein besserer Linienbus, jedoch haben wir gesehen, daß um diese Zeit keine bequemeren Busse nach Lima unterwegs waren. Wir wollten jedoch unbedingt tagsüber fahren, um möglichst viel zu sehen. Bis Nazca ist die Panamericana sehr interessant. Die hügelige und zerfurchte Landschaft fällt unmittelbar ins Meer ab. Dadurch gibt es viele Serpentinen und abenteuerliche Ausblicke. In Nazca stiegen alle anderen Touristen aus, um am darauffolgenden Tag die dortigen Linien zu überfliegen. Ab Nazca wird die Fahrt extrem eintönig und lang. Ankunft in Lima war gegen 22 Uhr. Man sollte doch lieber fliegen, oder in Nazca einen Stopp einlegen. Aber hinterher weis man sowas immer besser 🙂