Die schwimmende Insel der Uros im Titikakasee

Früh am Morgen starten wir unseren unvergesslichen Bootsausflug am Titikakasee und besuchen zuerst die schwimmenden Insel der Uros. Die Uros sind ein altes Volk am Titikakasee, das auch als Stamm „Acuatica“ bekannt ist. Das Volk der Uros konstruiert seine Inseln indem es in regelmässigen Abständen die am See wachsenden Rohrkolben aufeinanderschichtet. Dasselbe Material wird auch für die Konstruktion der Häuser und Boote verwendet. Weiter geht unser Ausflug zur Insel Taquile, die vom Volk der Quechua bewohnt wird. Die Bewohner von Taquile haben von Generation zu Generation ein sehr effizientes soziales System entwickelt. Bewundernswert ist auch ihre Strickkunst. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant auf Taquile, wandern wir zu den archäologischen Stätten, die sich auf den Hügeln der Insel befinden. Am Nachmittag kehren wir nach Puno zurück. Transfer zum Hotel.

Obwohl das Leben auf den Inseln nur für die Touristen stattzufinden scheint, sind die Inseln und auch der See unbedingt sehenswert. Die Überfahrt auf dem See dauert jeweils ca. 3 Stunden. Auf dem Oberdeck benötigt man warme Sachen und eine Mütze.